Ratgeber


Schlechter Gartenboden? Auf die Pflanzen kommt es an!

So mancher Gärtner beschwert sich über seine doch schlechten Bodenverhältnisse im heimischen Garten. Dabei ist in den meisten Fällen gar nicht der Boden das Problem, sondern die Pflanzen die darauf gesetzt wurden. Denn die Wahl der Pflanze sollte auf den vorhandenen Erdboden angepasst sein, da nicht jedes Pflänzchen auf jedem Boden gedeiht. Es gilt daher […]

weiterlesen →

Mit Kompost nachhaltig düngen

Zu den Top-Düngern unter uns Gärtnern gehört noch immer der gute alte Kompost. Denn dieser ist nicht nur natürlich, sondern besonders humus- und nährstoffreich. Schon kleinere Mengen Mischkompost können die Pflanzen mit wichtigen Stoffen wie Calcium, Magnesium, Kalium und Phosphor versorgen. Daneben hat Kompost den positiven Effekt die Bodenstruktur zu verbessern, da es den Erdboden […]

weiterlesen →

Rasenmäher-Roboter: Was können sie wirklich?

Mittlerweile führt so ziemlich jeder namenhafte Gartengeräte-Hersteller einen Mähroboter in seinem Angebots-Portfolio. Die Frage die sich stellt, kann ein automatischer Rasenschnitt durch einen Mähroboter einen Handgeführten Rasenmäher-Schnitt ersetzen? Wie funktioniert ein Rasenmäher-Roboter Angetrieben wird ein Mähroboter mit einem kleinen Elektromotor der seine Energie aus einem integrierten Akku bezieht. Neigt sich der Akkustand dem Ende zu, […]

weiterlesen →

Hornissen im Garten

Ein Spruch aus vergangener Zeit, der auch heute noch gern verwendet wird besagt „Drei Hornissen töten einen Menschen, sieben ein Pferd“. Dass diese „Weisheit“ nicht der Wahrheit entspricht ist allerdings mittlerweile belegt. Denn Hornissen sind nicht gefährlicher als es unsere heimischen Wespen sind. Was viele sicher überrascht, Hornissen sind sogar die friedlicheren und scheueren Insekten […]

weiterlesen →

Gartenarbeiten im April

Den Spruch „April April er macht was er will“, den wird wohl jeder schon einmal gehört haben. Und die Tatsache, dass der April gern einmal macht was nicht vorhersehbar ist, vereinfacht die Arbeit im Garten nicht zwingend. So ist es an einem Tag schön sonnig und an einem anderen wiederum regnet es viel oder es […]

weiterlesen →

Hilfe beim Umgraben von Beeten

Besitzer von Klein- und Hausgärten wissen, dass das Anlegen von Beeten und Nutzpflanzen harte Arbeit sein kann. Die Erde muss umgegraben, umgetragen, aufgetragen, gestückelt und gepflügt werden. Nur das garantiert optimale Voraussetzungen damit die Keimlinge später auch wachsen und gedeihen können. Bei unzureichender Vorbereitung des Erdbodens kann es dagegen zu ungewünschten und unkontrollierten Wüchsen kommen […]

weiterlesen →

Kaninchen vom Garten fern halten

Wenn sich Tiere im heimischen Garten sehen lassen ist das grundsätzlich eine schöne Sache. Allerdings gibt es Nager die einen nicht unerheblichen Schaden in den mühsam angelegten Beeten anrichten können. Dazu gehören auch Kaninchen die innerhalb einer Nacht problemlos ganze Pflanzenbestände fressen können. Neben dem auffressen der Pflanzen sind auch die gebuddelten Kaninchenbau ein Ärgernis, […]

weiterlesen →

Diese Begriffe müssen Hobbygärtner kennen

Schlendert man durch den Gartenmarkt oder blättert durch ein Gartenmagazin, dann fallen einem nicht selten Begriffe ins Auge mit dem der ungeübte Hobby-Gärtner nicht immer etwas anfangen kann. Viele Begriffe die beim Gärtnern verwendet werden setzen ein Gewisses Maß an Erfahrung voraus. Einige dieser Fachbegriffe möchten wir dir diesem Artikel näher bringen. Latein ist allgegenwärtig […]

weiterlesen →

Schnee räumen– schaufeln oder fräsen?

Man hat das Gefühl es fällt von Jahr zu Jahr immer weniger Schnee (sicher auch Regional bedingt), doch manchmal kommt es dann doch vor, dass man morgens vor die Tür tritt und vor einer weißen Schneelandschaft steht. Anfänglich verbreitet die weiße Pracht sicher noch ihren Zauber, doch bringt diese auch unangenehme Nebenwirkungen mit sich. Das […]

weiterlesen →

Bärlauch – Infos und Tipps

Leidenschaftliche Surival-Fans essen so manche Pflanze aus reinen Hunger. Der sinnliche Gärtner dagegen tut das aus reinem Genuss. Der Bärlauch gehört dabei sicher zu den Pflanzen die einen besonders geschmacksintensiven Genuss bereiten. Und das schöne ist, dabei muss man im Gegensatz zu richtigen Knoblauch noch nicht einmal Sorgen vor unangenehmen Geruchs-Ausdünsten haben. Würzen mit Bärlauch […]

weiterlesen →