Einhell GC-MT 1636/1 Benzin Gartenfräse

€ 279,95

218,96 *

inkl. MwSt.

im Shop ansehen gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* Preis wurde zuletzt am 22. Juli 2019 um 15:32 Uhr aktualisiert.


Typ Benzin Gartenfräse
Marke Einhell
Leistung 1.500 Watt
Arbeitsbreite 36 cm
Arbeitstiefe 22 cm
Gewicht 29 Kg

Produktbeschreibung

Die Einhell GC-MT 1636/1 ist eine mit Benzin angetriebene Gartenfräse die sich vorrangig an Hobbygärtner richtet. Nach dem Erhalt ist das Gerät schnell und unkompliziert aufgebaut, so dass man sofort die Arbeit mit ihr aufnehmen kann. Das Arbeiten geht rückenschonend von der Hand und die Leistung steht im Einklang mit dem aufgerufenen Preis.

Antrieb und Leistung

Die Gartenfräse ist mit einem Benzin betriebenen Motor ausgestattet und kann für alle Arten von Böden eingesetzt werden um diese aufzulockern. Insgesamt bringt die GC-MT 1636/1 knapp 29 Kilogramm auf die Waage, womit sie zwar kein Leichtgewicht ist, aber auch nicht zu den schwersten unter den Benzinmodellen gehört. Das Arbeiten geht recht leicht von der Hand und das hohe Gewicht sorgt zudem dafür, dass die Hackmesser der Fräse besser in den Boden eindringen können und der Fräsvorgang so erleichtert wird. Das Wendigste Modell ist die Gartenfräse dabei allerdings nicht.

Der Motor verfügt über eine Leistung von 1500 Watt. Damit liegt das Gerät unter den Benzinbetriebenen Gartenfräsen eher zu den schwächeren Modellen. Dennoch lassen sich mit ihr weiche, mittelharte und mitunter auch härtere Böden bearbeiten. Die Erde wird beim Hackvorgang durch die Hackmesser aufgelockert und für die Saat vorbereitet. Die Einhell GC-MT 1636/1 schafft es dabei auch Wurzeln zu durchtrennen und Steine an die Erdoberfläche zu befördern die im Nachgang nur noch eingesammelt werden müssen.

Arbeitsumfang und Hackmesser

Die Einhell Benzin Gartenfräse GC-MT 1636/1 verfügt über 4 Hackmesser mit einem Durchmesser von je 26 cm. Mit diesen erreicht die Bodenhacke eine Arbeitsbreite von 36 cm und kann sich dabei bis zu 22 cm tief in den Erdboden einarbeiten. Damit reiht sich die Gartenfräse mit diesen Werten im Durchschnitt der angebotenen Modelle in dieser Preisklasse ein, was ein zügiges Arbeiten und auflockern des Bodens ermöglicht.

Laufräder und Rückwärtsgang

Wie die meisten Geräte in dem Preissegment verfügt auch die Einhell GC-MT 1636/1 über keinen Rückwärtsgang. Als Unterstützung bei der Vor- und Rückwärtsbewegung, immerhin wiegt die Fräse 29 Kg, ist vor den Hackmessern ein Laufrad angebracht der den Bewegungsablauf erleichtert und das Arbeiten kräftesparend ermöglicht. Das Laufrad ist dabei schwenkbar, so dass der Wendevorgang vereinfacht wird. Möchte man ohne Rad-Unterstützung arbeiten lässt sich dieses problemlos nach oben wegklappen. Dass ist zum Beispiel dann Sinnvoll, wenn man bis an eine Beet-Begrenzung oder Wand heran fräsen möchte und das Laufrad den Arbeitsbereich einschränken würde.

Trotz des Gewichtes ist das ziehen auch rückwärts möglich, so dass der fehlende Rückwärtsgang keine wirkliche Einschränkung bedeutet.

Funktionen und Extras

Um eine hohe Sicherheit bei der Arbeit zu gewährleisten ist die Einhell GC-MT 1636/1 Bodenhacke mit einer sogenannten Totmann-Schaltung ausgestattet. Wird diese Sicherung losgelassen, werden die Hackmesser umgehend außer Betrieb gesetzt.

Um den Rücken zu schonen und das Arbeiten angenehm zu gestalten, lässt sich der Führungsgriff der Gartenfräse in der Höhe individuell verstellen. Das sorgt für ein ergonomisches und Körperschonendes Arbeiten.

Fazit zur Einhell GC-MT 1636 Benzin Gartenfräse

Mit der Einhell GC-MT 1636/1 Benzin Gartenfräse erhält man eine Fräse mit einem ausreichend kräftigen Antrieb für weiche und mittelharte Böden. Laut Hersteller ist das Gerät auch für Harte Böden geeignet, hier muss man mitunter allerdings mehrere Arbeitsdurchgängen einplanen. Wem das nicht stört, der bekommt eine solide Gartenfräse zu einem fairen Preis.